BRASILIEN Kein Koks für Ipanema

Rio de Janeiro bereitet sich auf die Fußball-Weltmeisterschaft vor: Die Polizei versucht, die Armenviertel zu befrieden, die seit Jahrzehnten Schauplatz brutaler Drogenkriege sind.
Von Jens Glüsing

DER SPIEGEL 50/2010

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung