FUSSBALL Zwölf Freunde

Vom Pleiteverein zum Titelfavoriten: Nach Jahren des Prassens zeigt ausgerechnet Borussia Dortmund, dass im Profi-Fußball nicht immer nur das Geld zählt. Doch der Versuch, die Gesetze des Geschäfts auf Dauer außer Kraft zu setzen, dürfte nicht lange gutgehen.
Von Jürgen Dahlkamp

DER SPIEGEL 2/2011

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung