31.01.2011

PersonalienGesine Schwan

Gesine Schwan, 67, verdiente Botschafterin für Völkerverständigung, vermietet die Räume ihrer Politik-Hochschule in Berlin an die Rüstungsindustrie. Am 25. und 26. November vergangenen Jahres nutzte die EADS-Militärsparte Cassidian den großen Saal der Humboldt-Viadrina School of Governance, deren Präsidentin Schwan ist. Auf einer Veranstaltung stellte der Konzern interessierten Parlamentariern im eigenen Unternehmen produzierte Drohnen vor. Das Modell eines solchen unbemannten Flugzeugs war vor dem Eingang des Tagungssaals aufgebaut, was im Haus für Verwunderung sorgte. Die Hochschule erhielt für die zwei Tage 2400 Euro Miete. Schwan sieht darin kein Problem: "Die Humboldt-Viadrina School of Governance vermietet gelegentlich ihre Räumlichkeiten. EADS hat diese einmal gemietet, um Abgeordneten seine Forschungsergebnisse zu präsentieren", sagt die Sozialdemokratin. "Ansonsten erhalten wir von EADS keinen Cent."

DER SPIEGEL 5/2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 5/2011
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Personalien:
Gesine Schwan

  • Skydiving: Tanz im freien Fall
  • Ex-Mitarbeiterin des Nationalen Sicherheitsrates der USA: "Das ist die traurige Wahrheit"
  • SpaceX: Video zeigt Explosion von "Starship"-Raumtransporter
  • Hongkong vor der Wahl: "Die Lage kann sich sofort wieder zuspitzen"