23.02.1998

HAUSMITTEILUNG 21. Februar 1998 Betr.: SPIEGEL special

Seit Jahren schon ist das März-Heft von SPIEGEL special dem Computer gewidmet, dem Instrument, das diese Welt so rapide besetzt hat wie keine andere Erfindung zuvor. Mit dem Thema der digitalen Freizeit befaßt sich nun das neue special, das vom Dienstag dieser Woche an im Handel ist: was der Computer als Unterhaltungskünstler und in der Beziehungskiste, auf pädagogischem Felde und als Spielgefährte so alles bietet - und womöglich an Unheil stiftet. In rund 50 Beiträgen geht es zum Beispiel um das Zocken im virtuellen Kasino oder die Sportschau zum Selberbasteln, den Ehestreit um Super Mario oder die Suchmaschine als Suchtmaschine. In einem "Heft im Heft" werden "30 Berufe mit Zukunft" vorgestellt - mit Auskünften über die Karrierechancen in der Computer- und Multimediabranche. Und dann ist da noch ein ganz seltsamer Beitrag: über das Glücklichsein ohne Computer.

DER SPIEGEL 9/1998
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 9/1998
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

HAUSMITTEILUNG 21. Februar 1998 Betr.: SPIEGEL special

  • Drohkulisse in Shenzhen: Was bedeuten die Militärfahrzeuge an der Grenze zu Hongkong?
  • Trumps Interesse an Grönland: US-Präsident erntet Spott
  • Roboter im All: Russland schickt Humanoiden zur ISS
  • Kalbender Gletscher: Gefährliche Überraschung beim Kajak-Ausflug