23.02.1998

Samstag, 28. Februar

20.15 - 22.15 UHR ZDF
Wetten, daß...?
Wenn Gott kein Schalk ist, gibt es heute die ersehnte Madonna-Erscheinung.
20.15 - 22.00 UHR ARD
Zwei bärenstarke Typen
Bud Spencer und Terence Hill werden von der CIA in eine Gangsterbande geschleust, die von der Weltherrschaft träumt. Zur Tarnung treten sie als reiche Texaner mit protzigen Autos auf. Die Publikumslieblinge machen in dieser James-Bond-Persiflage (USA 1982, Regie: E. B. Clucher) mit den Fäusten alles nieder, auch den letzten Rest von Logik in der Handlung.
21.15 - 22.55 UHR HESSEN III
Mondsüchtig
Ein herrlicher Sommernachtstraum mitten im Winter von New Yorks Little Italy: Der Mond glänzt in Norman Jewisons herrlichem Film (USA 1987) auf die Witwe Loretta (Cher), die vernünftig sein und den netten Trottel heiraten wollte, aber nun in dieser verrückten Nacht das Wunder der Liebe mit dessen jüngerem Bruder (Nicolas Cage) erfährt. Am Morgen danach läuft sie mit ihren roten Cinderella-Schuhen über das graue Pflaster von Brooklyn, kickt eine leere Bierdose und breitet die Arme aus wie ein Schmetterling, der davonfliegt. So leicht, so temperamentvoll spielt Cher.

DER SPIEGEL 9/1998
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 9/1998
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Samstag, 28. Februar

  • Der Chart-Stürmer: Rechter Rapper "Chris Ares"
  • Mountainbike-Massenkarambolage: Neues Video vom "Höllenberg" veröffentlicht
  • Trump über Grönland-Absage: "So redet man nicht mit den USA"
  • Grönlander über Trumps Kaufangebot: "Sie können es nicht kaufen, sorry"