25.05.1998

RECHTSRADIKALEReps vor dem Zerfall

Der Zulauf zur rechtsextremen Deutschen Volksunion (DVU) fördert die Auflösung der Republikaner. Parteichef Rolf Schlierer, der eine Kooperation mit der DVU ablehnt, steht unter wachsendem Druck der Basis, die eine rechte Einheitsfront fordert. Dieser Druck wächst, seit am vergangenen Freitag der frühere Rep-Chef Franz Schönhuber seine Spitzenkandidatur für die DVU zur Bundestagswahl angekündigt hat. Nordrhein-Westfalens Rep-Landesvize Reinhard Wnendt, ebenfalls ein Schlierer-Gegner, warnt die Parteifreunde in einem Rundschreiben: "Das Schiff Republikaner ist vor die Klippen gesteuert, völlig leckgeschlagen und droht unterzugehen."

DER SPIEGEL 22/1998
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 22/1998
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

RECHTSRADIKALE:
Reps vor dem Zerfall

  • Dänemark: Leuchtturm wird verschoben
  • "Mr Europa" Jean-Claude Juncker: Backpfeifen und Tanzeinlagen
  • Deutsches Flugtaxi Volocopter: Erster bemannter Flug in Singapur
  • Pläne der Bundesregierung: Landwirte demonstrieren gegen neue Gesetze