15.08.2011

PersonalienHelle Thorning-Schmidt

Helle Thorning-Schmidt, 44, Vorsitzende der dänischen Sozialdemokraten und aussichtsreiche Kandidatin für das Amt der Ministerpräsidentin bei der Wahl im Herbst, erregt offenbar die Phantasie ihrer Anhänger. Nachforschungen dänischer Medien ergaben, dass Nutzer der Suchmaschine Google kaum Interesse an Thorning-Schmidts Haltung zur Ausländerpolitik oder zur Rentenreform hatten. An erster Stelle der Suchkriterien stand das Wort "nøgen" (nackt), also der Wunsch, sich die mögliche Wahlsiegerin einmal unbekleidet anzuschauen. Das Boulevardblatt "Ekstra Bladet" forderte: "Wir wollen Helle Thorning-Schmidt nackt sehen." Im Internet kursiert eine frivole Bildmontage. Thorning-Schmidt mag sich damit trösten, dass der gegenwärtige rechtsliberale Ministerpräsident, Lars Løkke Rasmussen, bei den Wahlberechtigten ebenfalls in erster Linie auf anatomisches Interesse stößt: Die meisten Suchanfragen drehten sich beim Regierungschef um dessen Körpergröße - 1,72 Meter.

DER SPIEGEL 33/2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 33/2011
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Personalien:
Helle Thorning-Schmidt

  • Umstrittenes Staudammprojekt: Historische Stadt in der Türkei versinkt
  • Wir drehen eine Runde: Elektrisch surfen
  • "Lady Liberty": Demokratie-Aktivisten errichten Statue in Hongkong
  • Filmstarts: "Man kriegt, was man verdient hat."