LIBERALE Der Linienrichter

Philipp Rösler kämpft gegen das Image, ein netter, aber führungsschwacher Parteichef zu sein. Sein Umgang mit Guido Westerwelle hat dieses Problem nicht gelöst, sondern vergrößert.
Von Merlind Theile

DER SPIEGEL 36/2011

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung