AUSBRECHER Schlüssel zur Freiheit

Vier Tage nach seiner Flucht aus dem Potsdamer Knast wurde der angebliche Mafioso und „Erdloch-Mörder“ Sergej Serow in Berlin aufgegriffen. Was bleibt, ist ein Justizskandal.
Von Wolfgang Bayer und Thilo Thielke

DER SPIEGEL 48/1998

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung