26.09.2011

NÜRBURGRINGSchließung im Winter?

Erhebliche Schwierigkeiten bereitet der mit Landesgeldern gebaute Freizeitkomplex am Nürburgring seinen privaten Betreibern. Verantwortliche des Unternehmens Nürburgring Automotive GmbH denken darüber nach, die erst 2009 eröffneten Anlagen am Ring künftig in den Wintermonaten zu schließen. In der gegenwärtigen Ausgestaltung sei der vom Land Rheinland-Pfalz gewünschte Ganzjahresbetrieb am Ring nicht zu erreichen, heißt es aus Unternehmenskreisen. Wichtige Teile der über 350 Millionen Euro teuren Anlage werden unternehmensintern als "Fehlplanung" gewertet. So fanden in der Ring-Arena mit bis zu 5200 Plätzen im laufenden Jahr erst acht Veranstaltungen mit insgesamt gerade mal 19 200 Besuchern statt. Eine Achterbahn, die ebenfalls Publikum in die abgelegene Eifelregion locken sollte, ist bis heute nicht einsetzbar. Nach einer Ende 2009 erarbeiteten vertraulichen Studie der Beratungsfirma Ernst & Young waren Probleme allerdings vorhersehbar: Der Freizeitpark sei etwa für Familien nur "begrenzt interessant", die geografische Lage ein "erheblicher Nachteil", und die erwarteten Besucherzahlen seien daher unrealistisch, urteilten die Berater.

DER SPIEGEL 39/2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 39/2011
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

NÜRBURGRING:
Schließung im Winter?

  • Putin, der Eismann: Geschenk für Xi Jinping
  • Protest gegen Bienensterben: Imkerin macht sich selbst zum Bienenstock
  • Politisches Statement: Riesen-Kunstwerk unter dem Eiffelturm
  • Filmstarts: "Ich tippe auf... Zombies!"