14.11.2011

BriefeWut und Mut

Nr. 44/2011, Bürgerproteste gegen Frankfurts vierte Landebahn
Am 22. Oktober frühmorgens um 05.05 Uhr wurde ich durch einen ohrenbetäubenden Krach mitten aus dem Schlaf gerissen. Mein Zimmer war hell ausgeleuchtet, und grelles farbiges Licht flackerte gespenstisch durch den ganzen Raum. Noch schlaftrunken stürzte ich ans Fenster und sah vor mir ein riesengroßes Flugzeug im Landeanflug. Rundum bestrahlten grelle Blinklichter und Scheinwerfer die Häuser. Ich dachte zunächst an eine unmittelbar bevorstehende Notlandung oder sogar an einen Absturz. Der Schreck saß mir noch in den Knochen, als weitere Flugzeuge mit dem gleichen Lärm- und Lichtspektakel folgten. Es war wie in einem Horrorfilm. Der von mir beschriebene Zustand hat sich bis heute nicht geändert.
Frankfurt am Main,
Eberhard Bacher
Seitdem die neue Landebahn in Betrieb ist, ist für mich mein Zuhause kein Zuhause mehr. Nirgendwo mehr Ruhe, die Sorgen um die gesundheitlichen Folgen für die Kinder, der Schlafmangel. Wir wurden unseres Heims beraubt. Ich hatte mir ein Haus in Hochheim gesucht und nicht ein wesentlich günstigeres in Raunheim oder Flörsheim, weil ich wusste, dass ich diese permanente Lärmhölle nicht aushalte. Aber jetzt? Wer würde dieses Haus noch wollen?
Hochheim (Hessen),
Anja Leipold
Der Schutz von Gesundheit und Leben rangiert im Grundgesetz eindeutig vor Eigentum und Gewinn. Dies wird permanent vernachlässigt. Fundierte Studien über die Belastung durch Fluglärm werden ständig nicht beachtet. Auch die Wertminderung von Immobilien im Umfeld von Flughäfen ist belegt. In aller Regel findet hier eine kalte Enteignung von Leuten statt, die hart gearbeitet haben und für sich und ihre Nachkommen Werte schaffen wollten.
Kaarst (NRW)Jürgen Lämke
Wir hängen uns die lebenslange Finanzierung eines Häuschens an das Bein und kriegen diesen Teil unserer Vorsorge von den Menschen wieder kaputtgemacht, die uns täglich predigen, wie wichtig es sei, dass wir nun selbst für unsere Rente etwas tun. Ich werde hier zum Wutbürger, aber auch zum Mutbürger.
HochheimChristiane Reitz
Über uns brettern im Abstand von Minuten die Flieger. Messungen mit einem privaten Gerät ergaben 64 bis 82 Dezibel. Denn die Dateneinsicht eines von der Fraport schon installierten Messgeräts ist für die Betroffenen nicht möglich. Mit dem schon angekündigten und eventuell genehmigten Geld für Schallschutz werden wir nur ein bis zwei Räume gegen den Lärm halbwegs abschotten und belüften können, abgesehen von dem nun nicht mehr zu nutzenden Garten.
HochheimRenate und Rainer Löchel

DER SPIEGEL 46/2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 46/2011
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Briefe:
Wut und Mut

Video 01:41

Virales Mountainbike-Video Ausritt mit "Onkel Danny"

  • Video "Skandal in der J-League: Schiedsrichter übersieht Tor" Video 00:58
    Skandal in der J-League: Schiedsrichter übersieht Tor
  • Video "Krise in Europa: Worunter Menschen am meisten leiden" Video 54:33
    Krise in Europa: Worunter Menschen am meisten leiden
  • Video "Cannes: Tarantino feiert Premiere" Video 01:16
    Cannes: Tarantino feiert Premiere
  • Video "Thailand: Auto rast durch Polizeiposten" Video 00:44
    Thailand: Auto rast durch Polizeiposten
  • Video "80-Jährige Mieterin in Berlin: Rauswurf wegen Eigenbedarf?" Video 03:51
    80-Jährige Mieterin in Berlin: Rauswurf wegen Eigenbedarf?
  • Video "Affen als Einbrecher: Poolparty" Video 00:57
    Affen als Einbrecher: Poolparty
  • Video "Naturphänomen: Der horizontalen Sandfälle von Broome" Video 01:00
    Naturphänomen: Der "horizontalen Sandfälle" von Broome
  • Video "Stimmen zur Strache-Affäre: Sowas war keine b'soffene G'schicht" Video 02:46
    Stimmen zur Strache-Affäre: "Sowas war keine b'soffene G'schicht"
  • Video "Zum Tod von Niki Lauda: Rennfahrer, Unternehmer und Legende" Video 02:49
    Zum Tod von Niki Lauda: Rennfahrer, Unternehmer und Legende
  • Video "Widerstand in Ungarn: Anna Donáths Kampf gegen Orbán" Video 04:32
    Widerstand in Ungarn: Anna Donáths Kampf gegen Orbán
  • Video "Riesige Sturmwolke: Gleich geht die Welt unter..." Video 00:42
    Riesige Sturmwolke: Gleich geht die Welt unter...
  • Video "Experiment: Was passiert mit Duschgel im Vakuum?" Video 01:19
    Experiment: Was passiert mit Duschgel im Vakuum?
  • Video "Ich hatte immer Ups und Downs im Leben: Niki Lauda im Interview (1993)" Video 37:02
    "Ich hatte immer Ups und Downs im Leben": Niki Lauda im Interview (1993)
  • Video "US-Amateurvideo: Flugzeug wird vom Blitz getroffen" Video 00:55
    US-Amateurvideo: Flugzeug wird vom Blitz getroffen
  • Video "Virales Mountainbike-Video: Ausritt mit Onkel Danny" Video 01:41
    Virales Mountainbike-Video: Ausritt mit "Onkel Danny"