STAATSFINANZEN In der Schuldenfalle

Euro-Krise, Banken-Beben, Staatspleiten-Gefahr - mit 55 Billionen Dollar stehen die Volkswirtschaften im Minus. Die schlechte Nachricht ist: Die wahren Verbindlichkeiten sind weit höher. Die gute: Es gibt noch Auswege.
Von Alexander Jung

DER SPIEGEL 1/2012

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung