KINO Die Patriotin

Seit Marjane Satrapi in ihrem Comic „Persepolis“ das Regime der Mullahs attackiert hat, gilt die Exilantin in Teheran als Staatsfeindin. Trotzdem macht sie der Heimat in ihrem neuen Film eine Liebeserklärung.
Von Lars-Olav Beier

DER SPIEGEL 1/2012

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung