16.01.2012

PersonalienDavid McAllister,

David McAllister, 41, niedersächsischer Ministerpräsident, lernt aus der Kreditaffäre des Bundespräsidenten. Stellvertretend für Christian Wulff hatte McAllister vorvergangenen Mittwoch der Chefin der Kunsthalle Emden, Eske Nannen , 70, das Große Verdienstkreuz verliehen. Als kleine Aufmerksamkeit ihrerseits präsentierte Nannen dem CDU-Mann einen Gutschein für einen kreativen Workshop in der Kunsthalle Emden "für die ganze Familie McAllister". Der Landesvater zögerte kurz: "Ich weiß nicht, ob ich das annehmen darf." Ja, beschied Nannen ihn resolut, nur solle man später "über die Verrechnung sprechen, damit man Ihnen keinesfalls Vorteilsnahme im Amt vorwerfen kann". McAllister lachte zwar herzlich, doch auf die leichte Schulter nimmt er die Sache nicht. Die Staatskanzlei erhielt den Auftrag zu klären, wie viel die Gabe genau wert sei. In Zeiten wie diesen, so heißt es dort, müsse man eben äußerst penibel sein. Daher werde die Prüfung noch etwas dauern.

DER SPIEGEL 3/2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 3/2012
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Personalien:
David McAllister,

  • Parabel-Flug: Promi-Party in der Schwerelosigkeit
  • Slackline-Artistik: Messerscharfer Salto auf der Wäscheleine
  • Ungewöhnlicher Trip: Weltreise für 50 Euro
  • "Horrorhaus" in Kalifornien: "Meine Eltern haben mir das Leben genommen"