„USA against Deutsche Bank“

Der Machtwechsel bei Deutschlands größter Bank wird überschattet von den Folgen dubioser US-Geschäfte, für die der künftige Chef Anshu Jain verantwortlich war. Es drohen peinliche Prozesse und milliardenschwere Schadensersatzzahlungen.
Von Martin Hesse, Christoph Pauly, Thomas Schulz und Anne Seith

DER SPIEGEL 5/2012

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung