FERNSEHSHOWS „Wir sind die Guten“

Der Schlager-Grand-Prix als Politikum: Aserbaidschan will den Eurovision Song Contest nutzen, um sich als modernes Land darzustellen. Bürgerrechtler hoffen, die Aufmerksamkeit auf die Menschenrechtsverletzungen lenken zu können.
Von Stefan Niggemeier

DER SPIEGEL 6/2012

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung