18.02.2012

KATHOLISCHE KIRCHEZwist unter Amtsbrüdern

In der katholischen Kirche hat die Auseinandersetzung über Reformen zu einem offenen Bruch in der Priesterschaft geführt. Der Streit eskaliert derzeit zwischen einer eher liberalen "Pfarrerinitiative" und dem konservativen "Netzwerk katholischer Priester", die zusammen mehrere tausend Geistliche repräsentieren. Neben ihrem "Aufruf zum Ungehorsam" fordern die Reformpriester eine "Erneuerung der Kirche" durch einen anderen Umgang mit Homosexuellen, Geschiedenen und dem Zölibat. Die konservativen Priester werfen ihren Amtsbrüdern deshalb vor, sie seien "auf dem Weg, sich eine eigene Kirche aufzubauen". Bei dem Streit zwischen Reformern und Konservativen handele es sich "faktisch um ein Schisma im deutschsprachigen Raum, das sich unter den Augen der Bischöfe längst vollzogen hat", klagt ein Netzwerk-Sprecher. In einer gemeinsamen Erklärung von Priestern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz fordert das Netzwerk ein "entschiedenes Einschreiten der Bischöfe" gegen die "zweifelhaften Reformbemühungen" der liberalen Pfarrerinitiative, die dem Kurs von Papst und Kirche widersprächen. Vom Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, dem Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch, erwartet das Netzwerk katholischer Priester Konsequenzen gegenüber den Reformern: "Wer sich weiterhin aufs Zuschauen verlegt, versündigt sich an der Einheit der Kirche."

DER SPIEGEL 8/2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 8/2012
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

KATHOLISCHE KIRCHE:
Zwist unter Amtsbrüdern

  • Filmstarts: Kinder mit Kanonen
  • Zu viele Verletzungen: NFL-Star Andrew Luck beendet mit 29 Karriere
  • Im Autopilot-Modus: Tesla-Fahrer schläft hinter dem Steuer ein
  • Brände im Amazonas: "Wir verlieren ein wesentliches Ökosystem unserer Erde"