26.03.2012

PersonalienPeter Ramsauer

Peter Ramsauer, 58, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (CSU), hat Probleme mit seinen eigenen Zielvorgaben. Nicht mehr als 30 Hektar täglich sollte der Landverbrauch für neue Siedlungs- und Verkehrsprojekte betragen, so der Plan des Ministeriums. Doch Vertreter des Bauernverbands haben ausgerechnet, dass der Anteil der Wiesen, Weiden und Äcker in deutschen Landen seit Amtsantritt des Politikers vor zweieinhalb Jahren um mehr als 70 000 Hektar geschrumpft sei. Tatsächlich verschwanden allein 2010 täglich 77 Hektar landwirtschaftliche Fläche, das entspricht mehr als hundert Fußballfeldern. Wie dieser Landfraß zu stoppen ist, bleibt unklar. Das Verkehrsministerium teilte mit, bislang gebe es keine "speziellen Maßnahmen oder Haushaltsmittel zur Reduzierung des Landschaftsverbrauchs".

DER SPIEGEL 13/2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 13/2012
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Personalien:
Peter Ramsauer