30.04.2012

DEUTSCHE BANKBörsig will stiften gehen

Deutsche-Bank-Aufsichtsratschef Clemens Börsig ist auf Bewerbungstour: Der umstrittene Oberaufseher, der nach der Hauptversammlung am 31. Mai seinen Job abgeben muss, will in Zukunft die Deutsche Bank Stiftung leiten. Börsig mache dafür derzeit kräftig Eigenwerbung bei Vorständen der Bank, berichten Insider. Im Vorstand, der die Personalie mehrheitlich beschließen müsste, sorgten Börsigs Zukunftspläne bereits für Streit. Privatkundenvorstand Rainer Neske, Personalvorstand Hermann-Josef Lamberti und Risikovorstand Hugo Bänziger sollen strikt gegen eine Ablösung des aktuellen Stiftungschefs Tessen von Heydebreck sein. Bänziger und Lamberti müssen jedoch zum 1. Juni ihr Amt ebenfalls abgeben, so dass sich die Kräfteverhältnisse dann zugunsten Börsigs drehen. Allerdings dürfte der scheidende Aufsichtsratschef aus seiner letzten Hauptversammlung schwer beschädigt hervorgehen: Mehrere Aktionärsvertreter haben angekündigt, Börsig nicht zu entlasten, weil er eklatante Fehler bei der Suche nach einem Nachfolger für Bankchef Josef Ackermann gemacht habe. 2011 gab die Deutsche Bank Stiftung rund 4,4 Millionen Euro für gute Zwecke aus.

DER SPIEGEL 18/2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 18/2012
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

DEUTSCHE BANK:
Börsig will stiften gehen

  • Doku zu cholesterinreicher Ernährung: Fett for Fun
  • Freizeitpark im Schwarzwald: Karussell ähnelt Hakenkreuzen
  • "Uber Boat": In Cambridge kommt der Kahn per App
  • Archäologie: Jahrtausendealtes Wandrelief in Peru entdeckt