SPIEGEL-GESPRÄCH „Tempo, Tempo!“

Die Thyssen-Krupp-Chefs Gerhard Cromme und Ekkehard Schulz über die gemeinsame Führung der ehemaligen Rivalen, den künftigen Kurs des fusionierten Konzerns und die Kritik von Arbeitnehmern und Aktionären
Von Frank Dohmen und Richard Rickelmann

DER SPIEGEL 5/1999

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung