SPIEGEL-GESPRÄCH „Dem Untergang geweiht“

Der Wirtschaftsnobelpreisträger Paul Krugman hält ein Ausscheiden Griechenlands aus der Währungsunion für unausweichlich und die Angst vor Inflation für unbegründet. Der deutschen Regierung wirft er eine „Zombie-Politik“ vor.
Von Martin Hesse und Thomas Schulz

DER SPIEGEL 21/2012

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung