ESOTERIK Im Bann des Weißbarts

Er nannte sich Bhagwan und zuletzt Osho. Er war erst der Sex-, dann der Rolls-Royce-Guru. 22 Jahre nach dem Tod des Mystikers leben seine Ideen in Hunderten Meditationszentren fort - und in Deutschland sogar in Kommunen.
Von Carsten Holm

DER SPIEGEL 22/2012

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung