JOURNALISMUS Fleisch ohne Stachel

Bei der Berichterstattung über die neonazistischen Terrormorde des NSU hat auch die Presse Fehler gemacht. Leichtfertig folgte sie Hinweisen der Ermittler, und oft übernahm sie bedenkenlos deren Schlussfolgerungen. Eine Medienkritik.
Von Hans-Ulrich Stoldt

DER SPIEGEL 26/2012

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung