25.06.2012

GENTECHNIKResistente Mücken

In einem US-Labor sirren jetzt Stechmücken, die resistent gegen den Malariaerreger sind: Wissenschaftler um den Molekularbiologen Anthony James von der University of California, Irvine, haben die DNA-Sequenz der Moskitoart Anopheles stephensi so verändert, dass die Tiere unfähig sind, den Krankheitserreger weiterzuverbreiten. Das Genkonstrukt, das James' Team den Insekten eingepflanzt hat, wird dominant vererbt. Somit besteht die Hoffnung, dass bei einer Fortpflanzung dieser Mücken allmählich die Zahl der Tiere abnimmt, die den Malariaerreger übertragen können. Nach Schätzung der World Health Organization starben im Jahr 2010 rund 650 000 Menschen weltweit an Malaria, die meisten davon waren Kinder in Afrika. Um die Malaria mit Hilfe resistenter Mücken zu bekämpfen, müssten allerdings Millionen Moskitos in Laboren gezüchtet und ausgewildert werden. "Ob das geht, müssen wir jetzt herausfinden", sagt James.

DER SPIEGEL 26/2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 26/2012
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GENTECHNIK:
Resistente Mücken

  • Japanisches Geisterdorf mitten im Wald: Die traurige Geschichte von Nagatani
  • Das Geheimnis der V2: Hitlers Angriff aus dem All
  • Amateurvideo: Der Marsch der blauen Raupen
  • Stromausfall in Venezuela: Regierung spricht von "elektromagnetischem Angriff"