RUSSLAND Moskaus böse Buben

Eine Million obdachlose Kinder streunen durch die Straßen russischer Großstädte, sie betteln, kiffen, stehlen, manche morden. Viele landen in polizeilichen Verwahranstalten, es gibt zuwenig Heime.
Von <autint>Krumm und </autint>

DER SPIEGEL 20/1997

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung