07.07.1997

ZEITGESCHICHTEVirtuoser Kampfpanzer

Die Deutschland-Experten von Richard Nixon entwarfen über westdeutsche Politiker bunte bis kuriose Persönlichkeitsbilder, meistens um den US-Präsidenten auf Bonner Besucher vorzubereiten. Das zeigen jetzt freigegebene Akten des amerikanischen Außenministeriums aus dem Jahr 1969. Damals war Nixon gerade ins Weiße Haus eingezogen und mit der westdeutschen Politszene nicht vertraut.
Dem SPD-Fraktionsvorsitzenden und späteren Bundeskanzler Helmut Schmidt bescheinigten sie, als öffentlicher Redner sei er "in der Virtuosenklasse" einzuordnen. Bei Diskussionen habe er einen Sinn fürs Timing "wie ein Profisportler", allerdings auch die "Rücksichtslosigkeit eines Kampfpanzers".
Außerdem gelte der Sozialdemokrat "mit dem widerspenstigen Haar" als "Frauenheld"; zudem lästere er heimlich über CDU/CSU-Fraktionschef Rainer Barzel und Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger (CDU). Den ehemaligen Berliner Bürgermeister Heinrich Albertz, einen gelernten Theologen, charakterisierten die Amerikaner als "launischen Pastor". Seinen Nachfolger Klaus Schütz fanden sie auch nicht besser. Dieser sei "ungeduldig" und "aufbrausend", manchmal "sardonisch" und "ein intellektueller Snob".
Von den Beurteilungen profitierte neben Nixon dessen Sicherheitsberater Henry Kissinger bei seinen Vorbereitungen auf Besucher aus Bonn. Die US-Diplomaten kannten bei ihren Vermerken offensichtlich keine Parteien. Auch über die Liberalen zogen sie her. Der FDP-Vorsitzende und spätere Außenminister und Bundespräsident Walter Scheel erinnerte sie mit seinen "grünlich-goldenen Augen" an "Märchenbuch-Illustrationen von Reineke Fuchs". Scheels politischer Stil sei entsprechend "verschlagen".

DER SPIEGEL 28/1997
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 28/1997
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

ZEITGESCHICHTE:
Virtuoser Kampfpanzer

  • Rennen in Australien: Solarfahrzeug brennt lichterloh
  • Walforschung per Drohne: "Wir sehen, wie diese Tiere ihre Beute manipulieren"
  • Urteil gegen Katalanen-Anführer: Krawalle in Barcelona mit Verletzten und Festnahmen
  • Silberameise: Die schnellste Ameise der Welt