25.08.1997

JAZZSpieltrieb am Regler

Hellmut Hattler kann hervorragend Baß spielen, schließlich war er mal bei der Gruppe "Kraan", und Joo Kraus ist ein Virtuose auf seiner Trompete. Aber weil die beiden "Tab Two"-Musiker auch mal ganz gern Regler schieben und mit modernen Instrumenten wie Samplern, Drum-Computern und zahllosen Effektgeräten herumspielen, haben sie sich für ihr sechstes gemeinsames Album "Sonic Tools" ins Studio gesetzt und einige alte Stücke am Mischpult neu zusammengesetzt, als hantierten sie - wie schon der Titel andeutet - mit tönenden Spielzeug-Bauklötzen. Vor allem mit Hip-Hop-Rhythmen machen sie aus rockigem Jazz moderne Grooves. Das klingt schwungvoll, melodisch und ist zum Mitwippen bestens geeignet - auch bei den Konzerten, die die beiden Ulmer zur Zeit in Deutschland geben.
Von Wellershoff und

DER SPIEGEL 35/1997
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 35/1997
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

JAZZ:
Spieltrieb am Regler

  • Amal Clooney vor der UN: "Dies ist Ihr Nürnberg-Moment"
  • Anschläge in Sri Lanka: Videos zeigen mutmaßlichen Attentäter
  • Erdbeben auf den Philippinen: Wasser stürzt aus Hochhaus-Swimmingpool
  • Istanbul: Wohnhaus stürzt Abhang hinunter