MEINUNGSFORSCHUNG Gestörte Kommunikation

Ein kritischer Aufsatz über Elisabeth Noelle-Neumann sorgt für Wirbel in den USA. Die Meinungsforscherin steht im Verdacht, einen Rachefeldzug inszeniert zu haben.
Von </autint> und <autint>Latsch

DER SPIEGEL 36/1997

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung