GEWERKSCHAFTEN „Arbeitslose kaufen keine Autos“

Das von IG-Metall-Chef Klaus Zwickel propagierte Ende der Bescheidenheit spaltet die Gewerkschaften: Reformer und Traditionalisten streiten um den richtigen Kurs und um die Macht im Arbeitnehmerlager.
Von </autint> und <autint>Dettmer

DER SPIEGEL 42/1997

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung