TERRORISMUS 10 Minuten, 44 Sekunden

Ein Verfassungsschützer war in jenem Internetcafé, in dem die Terrorzelle „Nationalsozialistischer Untergrund“ 2006 mordete. Aber was wollte er dort? Die Akten erlauben eine Rekonstruktion der Ereignisse - und zeigen, wie der Geheimdienst Ermittlungen blockierte.
Von Maik Baumgärtner, Hubert Gude und Holger Stark

DER SPIEGEL 36/2012

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung