10.09.2012

Helm und High Heels

Helm und High Heels
Frauen können beruflich heute nahezu alles erreichen. Nur die Chefposten in Branchen, die von Ingenieuren und Handwerkern geprägt werden, bleiben noch immer meistens Männern vorbehalten, zumindest in Deutschland. Eine gute Nachricht für ehrgeizige Damen in aller Welt kam kürzlich aus Vietnam. Dort wurde Linh Huong, 24, im Frühjahr zur Generaldirektorin eines der größten staatlichen Baukonzerne ernannt. Huong ist Absolventin einer Journalistenschule und damit qualifiziert für höhere Aufgaben aller Art. Stilbewusstsein hat sie auch: Bei der Besichtigung einer Baustelle trug sie zu einem weißen Helm pinkfarbene High Heels - ein selbstbewusster Auftritt für die Emanzipation, zumindest auf den ersten Blick. Leider waren viele Vietnamesen nur wenig begeistert. In Internetblogs spotteten sie über die Berufung "eines kleinen Mädchens" und vermuteten Vetternwirtschaft: Huongs Vater ist Mitglied im Politbüro, dem mächtigsten Gremium der regierenden Kommunistischen Partei. Nach nur drei Monaten gab Linh Huong den Führungsjob wieder auf.

DER SPIEGEL 37/2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 37/2012
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Helm und High Heels