„Rustikal, handfest und männlich“

Die Roeder-Affäre rückt eine Institution ins Zwielicht, die bislang als Eliteschule der Bundeswehr galt. Hinter den Kulissen der Führungsakademie gärt es schon seit Jahren.
Von </autint>, <autint>Koelbl und <autint>Thielke

DER SPIEGEL 51/1997

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung