25.03.1996

TerrorfahndungVerdächtige Syrer

Deutsche Behörden fahnden im Zusammenhang mit dem weltweiten Terrorismus nicht nur nach dem iranischen Geheimdienstchef Ali Fallahian. Die Berliner Staatsanwaltschaft läßt auch zwei ranghohe Syrer verfolgen, die sich an Anschlägen beteiligt haben sollen. Gesucht wird der Chef des syrischen Luftwaffen-Geheimdienstes Heitham Said, ein enger Vertrauter von Staatschef Hafis el-Assad. Er soll 1986 den Auftrag gegeben haben, die Räume der Deutsch-Arabischen Gesellschaft in Berlin in die Luft zu sprengen.
Sogar ein Mitglied der Assad-Familie wird international gesucht: Feisal Sammak, ehemals syrischer Botschafter in Ost-Berlin. Er soll dem mutmaßlichen Carlos-Komplizen Johannes Weinrich 1983 bei dem Anschlag auf das französische Kulturzentrum "Maison de France" (ein Toter, 22 Verletzte) in Berlin geholfen haben.
1994 wurde Sammak bei einem Besuch in Wien auf Ersuchen der Deutschen verhaftet. Nach wenigen Wochen ließen ihn die Österreicher wegen angeblicher diplomatischer Immunität wieder laufen. Seitdem bemüht sich Sammak in Deutschland um die Aufhebung des Haftbefehls. So soll ein eigens beauftragter Völkerrechtler beweisen, daß Sammak rückwirkend diplomatischen Schutz genieße. Im vergangenen Juli ließ der Syrer deshalb Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe einreichen.

DER SPIEGEL 13/1996
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 13/1996
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Terrorfahndung:
Verdächtige Syrer

  • Nach Notwasserung: Pilot filmt eigene Rettung
  • Video zeigt Autodiebstahl: 30 Sekunden für einen 98.000-Euro-Tesla
  • Tiefseetauchgang: Wrack der Titanic in schlechtem Zustand
  • Während Teenager Fernsehen: Bär plündert Kühlschrank