KARRIEREN Geliebte Politik

Umweltminister Peter Altmaier dachte, er sei nicht schön genug, um Minister zu werden. Trotzdem verschrieb er sich ganz der Politik und verzichtete auf ein Privatleben. Macht ihn das zum idealen Politiker? Von Markus Feldenkirchen
Von Markus Feldenkirchen

DER SPIEGEL 44/2012

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung