29.10.2012

ZEITGEISTSo 'n Bart

Es beginnt oft damit, dass Frauen sich Sorgen machen um den Mann: Er sieht plötzlich anders aus, müde vielleicht, ein wenig melancholisch umflort im Gesicht - jedenfalls unrasiert. Wenn ein Mann plötzlich aufhört, sich zu rasieren, kann es nur bedeuten, dass er durch seine sprießenden Stoppeln ein Signal aussenden will: Er möchte offenbar ein anderer werden oder sein. Viele Männer wollen übrigens anders werden, vor allem die jüngeren. Vielleicht wird mit ihnen zu viel geredet über die Rolle der Frau in der Gesellschaft und zu wenig über die eigene Rolle, vielleicht denken sie, je mehr Frauen typische Männerdomänen übernehmen, Anzüge tragen, Chefposten beanspruchen, müssten sie - die Männer - umso mehr herausstreichen, was sie besser können als Frauen: Vollbart tragen etwa. Der Dreitagebart ist schon lange in Mode, der Dschihadisten-Bart wird nun auch öfter bei Mittelklassemännern beobachtet. Eine Ausstellung im Linzer Lentos Kunstmuseum möchte den "Milieu- und Genderkonstruktivismus" des Bartträgers einmal gründlich untersuchen: "Vollmilch - Der Bart als Zeichen" heißt die Schau (bis zum 17. Februar 2013). Sie verspricht Erkenntnisse über die Gesichtsbehaarung als "Symbol von Macht, Würde und Weisheit" und als "Ressource des Selbstausdrucks".

DER SPIEGEL 44/2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 44/2012
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

ZEITGEIST:
So 'n Bart

  • Verblüffende Erklärung: Warum Trumps Gesicht (eigentlich nicht) orange ist
  • Das Tier im Menschen: Warum manche führen und andere folgen
  • Weltmeisterschaft im Freitauchen: 118 Meter in die Tiefe
  • Wir drehen eine Runde: Schweben auf Wolke DS7?