Philosophie Nachsommer des Denkens

Philosophie floriert wieder - jenseits der Universitäten allerdings. Eine Flut von unakademischen Sinn-Angeboten und Moralfibeln im Plauderton rehabilitiert das Fach anders, als es seinen Amtsträgern lieb ist: mit Unterhaltung und geistiger Lebenshilfe. Aber auch Ideen im Ausverkauf haben ihr Gutes: Sie immunisieren gegen Ideologien.

DER SPIEGEL 26/1996

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung