EURO Hering und Wodka

Mit zehn Milliarden Euro werden die Europäer wohl die maroden Banken Zyperns stützen. Ein geheimer BND-Bericht enthüllt nun: Von den Hilfen profitieren vor allem reiche Russen, die ihr Schwarzgeld auf der Mittelmeerinsel angelegt haben.
Von Markus Dettmer und Christian Reiermann

DER SPIEGEL 45/2012

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung