Kunst Magier im Märchenschloß

Zehn Jahre nach dem Tod von Joseph Beuys streiten die hinterbliebenen Interpreten: War der geheimnisvolle Filz- und Fett-Bildhauer vielleicht ein Sozialist oder gar ein verkappter Nazi? Am Niederrhein, wo er zu Hause war, wird unterdessen ein feudales Zentrum der Beuys-Forschung und -Verehrung eingerichtet. Klassikerwürde für einen Exzentriker.

DER SPIEGEL 31/1996

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung