31.12.2012

HausmitteilungBetr.: Terrorismus

Der Krimi- und Drehbuchautor Willi Voss ("Tatort", "Großstadtrevier") hat eine bewegte Vergangenheit: Er verkehrte in deutschen Neonazi-Kreisen, arbeitete für die PLO - und chauffierte Abu Daud durch Deutschland, den Drahtzieher des Anschlags auf israelische Sportler während der Olympischen Spiele 1972 in München. Als SPIEGEL-Redakteur Gunther Latsch den mittlerweile 68-Jährigen im Juni 2012 zum ersten Mal traf, konfrontierte er ihn mit einem Fernschreiben der Dortmunder Polizei aus dem Jahr 1972, in dem es um Voss' Kontakte zur palästinensischen Terrororganisation "Schwarzer September" ging. Der Kontakt hielt, auch nachdem der SPIEGEL in zwei Geschichten über Voss' Verbindungen zu den Olympia-Attentätern berichtet hatte. Am Ende hatte Voss so viel Vertrauen gefasst, dass er Latsch die Geschichte seines Lebens als CIA-Agent erzählte. Mit den von Voss gelieferten Informationen begab sich SPIEGEL-Mitarbeiterin Karin Assmann in den USA auf die Suche nach den Führungsoffizieren des Deutschen - und wurde in Virginia fündig. Die beiden ehemaligen Geheimdienstler bestätigten Voss' Geschichte. Sein Deckname: "Ganymed", Liebling des Göttervaters Zeus (Seite 34).

DER SPIEGEL 1/2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 1/2013
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Hausmitteilung:
Betr.: Terrorismus

  • Videoanalyse aus Brüssel: "Der Gipfel droht zum Frustgipfel zu werden"
  • Nordsyrien: 120 Stunden Gefechtspause
  • Walkadaver in der Tiefsee: Gefundenes Fressen
  • Kuriose Operation: Flügeltransplantation für Schmetterling