Musik Mozart im Persilkarton

Im CD-Geschäft mit klassischer Musik geht es drunter und drüber: Neuaufnahmen mit Superstars sind Ladenhüter, der Handel mit den zeitlosen Evergreens lahmt. Statt dessen drängen immer mehr Billiglabels auf den Markt und sorgen für stolze Zahlen. Aber sie untergraben das Preisgefüge. Einer ganzen Branche droht der Kollaps.

DER SPIEGEL 36/1996

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung