Kirche „Gott würde es billigen“

Nachsicht für die Täter, Gleichgültigkeit gegenüber den Opfern, vorsätzliches Vertuschen - die katholische Kirche deckt Geistliche, die sich des sexuellen Mißbrauchs von Kindern und Jugendlichen schuldig machen. Das behauptet eine amerikanische Fallsammlung, die nun in Deutschland als Buch erscheint.

DER SPIEGEL 11/1995

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung