BRASILIEN Bibi Perigosa und der Koksbaron

Fabiana Escobar war mit einem Drogenboss verheiratet; er organisierte den Handel in der Favela Rocinha, sie sortierte das Geld und gab es aus. Inzwischen hat die Polizei den Slum in Rio de Janeiro befriedet. Der Gangster sitzt in Haft - und seine Frau packt aus.
Von Jens Glüsing

DER SPIEGEL 13/2013

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung