Die Wunde der Vergangenheit

Der ZDF-Dreiteiler „Unsere Mütter, unsere Väter“ bewegte mit einem ebenso widersprüchlichen wie emotionalen Blick auf die Kriegsjahre - und setzt über die Generationen hinweg einen neuen Meilenstein deutscher Erinnerungskultur.
Von Romain Leick

DER SPIEGEL 13/2013

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung