30.03.2013

INVESTITIONENWeniger Verlagerung

Deutsche Unternehmen drängt es kaum noch ins Ausland. Zwischen 2010 und 2012 sank die Quote jener Unternehmen, die Produktionskapazitäten in Deutschland abbauen, um sie anderswo neu zu installieren, auf 8 Prozent. Zum Vergleich: Auf dem Höhepunkt des Trends im Jahr 2003 gaben fast 25 Prozent der Unternehmen an, Teile ihrer Fertigung ins Ausland verlagert zu haben. Der Rückgang bedeutet jedoch nicht, dass hiesige Unternehmen weniger an Internationalisierung interessiert seien, resümiert das Fraunhofer Institut, das die Zahlen erhoben hat. "Unternehmen investieren sehr wohl in Produktionsressourcen im Ausland, aber nicht zu Lasten heimischer Standorte", heißt es in der Studie. Die deutsche Wirtschaft sei nach wie vor global aufgestellt, da 21 Prozent der Produktionskapazitäten deutscher Betriebe im Ausland angesiedelt seien. Dies entspricht einem Produktionswert von 389 Milliarden Euro. Der starke Rückgang an Neuverlagerungen ins Ausland wird mit den "schwindenden Vorteilen" durch Niedriglöhne im Ausland sowie schlechterer Qualität begründet.

DER SPIEGEL 14/2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 14/2013
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

INVESTITIONEN:
Weniger Verlagerung

  • Computer-Cocktails: Einen Caipi, Mr. Robot!
  • Spiderman wider Willen: Waghalsige Kletteraktion
  • Überwachungskameras an Tankstelle: Menschen fliehen vor Erdrutsch
  • Distanzierung von Trump: Merkel solidarisiert sich mit US-Abgeordneten