KUNSTMARKT Aus einem Guss

Der Niederländer Robert Driessen fälschte jahrzehntelang Kunstwerke, darunter 1300 Giacometti-Skulpturen, mehr als der Künstler selbst je produzierte. Driessens Komplizen sitzen im Gefängnis, er ist auf der Flucht. Ein Besuch in Thailand.
Von Michael Sontheimer

DER SPIEGEL 15/2013

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung