18.12.1995

SaarlandIntelligente Lösung

Ein Ingenieur will die staatseigenen Saarbergwerke auf 70 Millionen Mark Schadenersatz verklagen - wegen Ideenklau.
Der Saarbrücker Staatsanwalt Wolfgang Adam ließ seinen Kronzeugen eigens aus Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania einfliegen. Die Aussage des Physikers Peter Grziwa, 58, könnte die staatlichen Energie- und Entsorgungsunternehmen des Saarlandes teuer zu stehen kommen.
Adam ermittelt in einem Wirtschaftskrimi, der selbst im affärengewohnten Saarland keine Parallele hat. Die Fahnder verdächtigen Mitarbeiter der Saarbergwerke AG und des Abwasserverbandes Saar (AVS), dem Saarbrücker Diplomingenieur Benno Trampert, 52, das Konzept für eine international als vorbildlich geltende Anlage zur Trocknung von Klärschlämmen gestohlen zu haben. Der Ideenklau soll den beiden Unternehmen, die mehrere Kläranlagen und Kraftwerke betreiben, Vorteile in zweistelliger Millionenhöhe eingebracht haben.
Die Trocknungsanlage wurde vor vier Jahren im Auftrag des Abwasserverbandes in das Kraftwerk Weiher II bei Quierschied eingebaut, das den Saarbergwerken gehört. Der Konzern preist das Bauwerk als "intelligente Lösung" gleich mehrerer Umweltprobleme: Die Abluft aus der Trocknung des Klärschlamms werde ohne Geruchsbelästigung im Kraftwerk mitverbrannt. Der getrocknete Abfall könne der Kohle als zusätzlicher Brennstoff beigemischt oder als Universaldünger eingesetzt werden. Zudem entfielen lange Transportwege.
Genau diese Eigenschaften aber will Benno Trampert entwickelt haben. Im Juni 1988 lieferte der Techniker, damals freiberuflicher Ingenieur, nach eigenen Angaben auf Wunsch des Leiters des Bereichs Energietechnik bei Saarberg-Interplan, Peter Grziwa, ein Konzept zur Entsorgung von Klärschlämmen ab, das in allen wesentlichen Teilen fast identisch war mit dem später realisierten Projekt Weiher II. Trampert fühlt sich um die Früchte seiner Arbeit gebracht: "Die Firma hat mir mein geistiges Eigentum gestohlen." Seit vier Jahren versucht der Techniker, sein Recht vor Gericht durchzusetzen.
Peter Grziwa hat Tramperts Angaben im Sommer dieses Jahres gegenüber Staatsanwalt Adam bestätigt: Er habe Tramperts Konzept im Juni 1988 persönlich entgegengenommen. Was dann damit geschehen sei, gab Grziwa zu Protokoll, wisse er nicht. Der Physiker verließ die Saarbergwerk-Tochter Interplan Ende 1988.
Kein Mitarbeiter der Saarbergwerke will sich an die Trampert-Papiere erinnern. Die offiziellen Versionen über die Urheberschaft an der Trocknungsanlage widersprechen sich. Mal stammt die Idee angeblich von der Saarbergwerke AG, mal vom Abwasserverband oder von Firmen einer privaten Bietergemeinschaft, die das 29-Millionen-Mark-Projekt gebaut hat.
In einem Zivilverfahren beim Landgericht Saarbrücken vor vier Jahren stritten Vertreter der Saarbergwerke Tramperts Vorwürfe ab und versuchten, den Spieß umzudrehen. Womöglich habe Trampert das seit 1991 in der Fachöffentlichkeit präsentierte Klärschlamm-Konzept selbst abgekupfert, um bei dem Konzern abzukassieren.
Das Gericht folgte damals den Versicherungen des Unternehmens und verweigerte dem Ingenieur die beantragte Prozeßkostenhilfe. Eine Klage habe kaum Aussicht auf Erfolg.
Doch die Aussage Grziwas hat Tramperts Chancen erheblich verbessert. Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken ermittelt deshalb auch wegen des Verdachts des Prozeßbetruges gegen den Konzern. Kripo-Beamte durchsuchten bereits zweimal Büros der Saarbergwerke, des Abwasserverbandes und der beteiligten Baufirmen.
Der Schadensersatz, den Kläger Trampert verlangt, beläuft sich auf 70 Millionen Mark - eine für Zivilprozesse astronomische Summe. Das Unternehmen, begründet der Ingenieur seine happige Forderung, verdiene jährlich zweistellige Millionenbeträge mit der Anlage. Y

DER SPIEGEL 51/1995
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 51/1995
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Saarland:
Intelligente Lösung

Video 01:01

Beeindruckendes Unterwasservideo Taucher filmt Riesentintenfisch-Ei

  • Video "Walforschung per Drohne: Wir sehen, wie diese Tiere ihre Beute manipulieren" Video 00:55
    Walforschung per Drohne: "Wir sehen, wie diese Tiere ihre Beute manipulieren"
  • Video "Urteil gegen Katalanen-Anführer: Krawalle in Barcelona mit Verletzten und Festnahmen" Video 01:10
    Urteil gegen Katalanen-Anführer: Krawalle in Barcelona mit Verletzten und Festnahmen
  • Video "Silberameise: Die schnellste Ameise der Welt" Video 00:52
    Silberameise: Die schnellste Ameise der Welt
  • Video "Luftaufnahmen von Hof in Niederlande: Sechs junge Menschen aus Isolation befreit" Video 01:45
    Luftaufnahmen von Hof in Niederlande: Sechs junge Menschen aus Isolation befreit
  • Video "Rassistische Fußballfans in Bulgarien: Grobe Fahrlässigkeit des Verbands" Video 02:57
    Rassistische Fußballfans in Bulgarien: "Grobe Fahrlässigkeit des Verbands"
  • Video "Eklat in Großbritannien: US-Diplomatenfrau reist nach tödlichem Unfall aus" Video 02:08
    Eklat in Großbritannien: US-Diplomatenfrau reist nach tödlichem Unfall aus
  • Video "Nordirland-Konflikt: Der zerbrechliche Frieden" Video 06:16
    Nordirland-Konflikt: Der zerbrechliche Frieden
  • Video "Beeindruckende Unterwasseraufnahmen: Unterwegs mit tausend Teufelsrochen" Video 01:15
    Beeindruckende Unterwasseraufnahmen: Unterwegs mit tausend Teufelsrochen
  • Video "Rituale im britischen Unterhaus: Lady Usher of the Black Rod" Video 01:41
    Rituale im britischen Unterhaus: "Lady Usher of the Black Rod"
  • Video "Indonesien: Orang-Utans werden Opfer von Brandrodungen" Video 01:48
    Indonesien: Orang-Utans werden Opfer von Brandrodungen
  • Video "Stimme aus dem Sarg: Toter spricht auf seiner eigenen Beerdigung" Video 00:00
    Stimme aus dem Sarg: Toter spricht auf seiner eigenen Beerdigung
  • Video "Englands Trainer nach rassistischen Vorfällen: Wir haben ein Statement abgeliefert" Video 03:19
    Englands Trainer nach rassistischen Vorfällen: "Wir haben ein Statement abgeliefert"
  • Video "Optische Illusionen: Alles höchst verwirrend" Video 01:42
    Optische Illusionen: Alles höchst verwirrend
  • Video "Größer geht nicht: Kreuzfahrtschiff im Kanal von Korinth" Video 00:50
    Größer geht nicht: Kreuzfahrtschiff im Kanal von Korinth
  • Video "Videoanalyse: Kurden schmieden Allianz mit Assad" Video 04:33
    Videoanalyse: Kurden schmieden Allianz mit Assad
  • Video "Beeindruckendes Unterwasservideo: Taucher filmt Riesentintenfisch-Ei" Video 01:01
    Beeindruckendes Unterwasservideo: Taucher filmt Riesentintenfisch-Ei