13.11.1995

Hohlspiegel

Aus einer Besprechung des Buches von Burkhard Spinnen "Langer Samstag" der Frankfurter Rundschau: "Was am Ende abgewendet wurde: das rastlose Wüten. Wozu es dann doch nicht kam: zum Tumult, zur Kettenreaktion. Alles war möglich - doch nur das Gewöhnliche war drin. Auch am Ende gilt: Nur ruhig tun. Ein Roman der Aspiranten - auf die Liebe, auf den Tod. Doch es bleibt bei Anläufen, bei der Kandidatur für das schwere Amt der heroischen Tat."
Aus der Bild-Zeitung
Aus dem Freiburger Stadtkurier
Aus der Gelnhäuser Neuen Zeitung
Aus einer Entscheidung des Düsseldorfer Oberlandesgerichts: "Wer auf einer Autobahn im Bereich von durch die Aufstellung von fahrstreifengegliederten Vorwegweisern eingerichteten Vorsortierräumen auf der durch eine breite Leitlinie abgetrennten Rechtsabbiegerspur an den auf den für den Geradeausverkehr bestimmten Richtungsfahrbahnen befindlichen Fahrzeugkolonnen rechts vorbeifährt und anschließend nach links in eine Fahrzeuglücke einschert, überholt nur dann verbotswidrig rechts, wenn er bei dem Rechtsvorbeifahren nicht beabsichtigt, die Autobahn an der Anschlußstelle zu verlassen."
Aus der Oldenburger Nordwestzeitung

DER SPIEGEL 46/1995
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • New Orleans: Baukräne an eingestürztem Hotel gesprengt
  • Konzernchef aus Schweden: "Ich habe einen Chip in meiner linken Hand"
  • Tierische Begegnung: Fuchs verzögert den Start einer Boeing 747
  • 50 Jahre Kanzlerwahl Willy Brandt: Der letzte Superstar der Sozialdemokratie