16.11.1992

Wolfgang Ullmann,

63, Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Grüne, setzte sich gegen einen Rechten durch. Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) in Dresden hatte nicht nur den ostdeutschen Bürgerrechtler, sondern auch den österreichischen Rechtsaußen Jörg Haider (FPÖ) zu einer Talk-Show eingeladen. Thema der Veranstaltung: "Grenzen der Demokratie - Was können Demokraten unternehmen, damit extreme Rechte das Instrumentarium der parlamentarischen Demokratie nicht für ihre verfassungsfeindlichen Ziele einsetzen können?" Ullmann nahm das Thema wörtlich: "Entweder Haider oder ich." Jetzt ließ der MDR mitteilen, Ullmann sei für die Runde "doch wichtiger".

DER SPIEGEL 47/1992
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 47/1992
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Wolfgang Ullmann,