21.12.1992

Ein Plus für den Fiskus

Ohne Ausländer, versichern Unternehmer immer wieder, könne die deutsche Wirtschaft nicht gedeihen. Fast ein Zehntel des westdeutschen Sozialprodukts, so belegt das Institut der deutschen Wirtschaft, wird von Gastarbeitern erwirtschaftet. Das waren im Vorjahr 200 Milliarden Mark.
Wahrscheinlich leben derzeit mehr als sechs Millionen Ausländer in Deutschland. Rund zwei Millionen sind offiziell als Arbeitnehmer registriert. Etwa ein Drittel kommt aus der Türkei, viele stammen aus dem ehemaligen Jugoslawien.
Die Hälfte aller erwerbstätigen Ausländer arbeitet in der Industrie. Beim Autohersteller Opel etwa kommt jeder sechste Beschäftigte aus einem anderen Land. An den Fließbändern arbeiten 4800 Türken.
Viele Ausländer, die zur Mehrung des deutschen Wohlstands beitragen, werden von der Statistik nicht erfaßt - sie arbeiten schwarz. Seit Öffnung der Grenzen in Europa sind auf deutschen Baustellen und in Betrieben viele Polen, Russen, Tschechen und Rumänen tätig - oft zu Hungerlöhnen.
Wer einem regulären Job nachgeht, zahlt Abgaben wie seine deutschen Kollegen. Ausländer überweisen jährlich etwa 90 Milliarden Mark an Steuern und Sozialabgaben, so hat das Essener RWI-Institut errechnet. Werden Auszahlungen - also etwa Renten - abgezogen, bleibe unter dem Strich ein Plus von 25 Milliarden für den Fiskus und die Rentenkasse.
In den alten Bundesländern sind viele Ausländer inzwischen seßhaft geworden. Etwa 33 000 Türken haben sich bereits selbständig gemacht, wie das Zentrum für Türkeistudien herausfand. Dabei wurden 110 000 Arbeitsplätze neu geschaffen.
Ohne ausländische Arbeitnehmer, so meinen Ökonomen und Manager, sei künftiges Wirtschaftswachstum nicht möglich. Jahr für Jahr, errechnete der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages, seien 300 000 Zuwanderer vonnöten.
Das sieht in Zeiten konjunktureller Flaute etwas anders aus. Viele Ausländer sind auf weniger qualifizierten Arbeitsplätzen beschäftigt, und die werden bei schlechter Ertragslage zuerst abgebaut. Derzeit sind in Westdeutschland etwa 270 000 Ausländer arbeitslos.
Noch ärger hat es die einst gefragten Kräfte in den neuen Ländern getroffen. Dort sind kaum noch Ausländer tätig. Die DDR hat die früher aus Angola, Kuba und Vietnam angeworbenen Werktätigen größtenteils schon 1990 mit Prämien nach Hause geschickt.

DER SPIEGEL 52/1992
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


Video 00:44

Zwischenfall in der NFL Pyromaschine fängt Feuer

  • Video "Toyota-Solarauto: Prototyp produziert Strom während der Fahrt" Video 01:07
    Toyota-Solarauto: Prototyp produziert Strom während der Fahrt
  • Video "Videoreportage zu Mobbing: Ganz oft haben welche zu mir 'Fette' gesagt" Video 08:28
    Videoreportage zu Mobbing: "Ganz oft haben welche zu mir 'Fette' gesagt"
  • Video "Videoumfrage zu Mobbing: Die haben mich bis nach Hause verfolgt" Video 03:43
    Videoumfrage zu Mobbing: "Die haben mich bis nach Hause verfolgt"
  • Video "US-Polizeivideo: Verfolgungsjagd endet im Mülleimer" Video 01:11
    US-Polizeivideo: Verfolgungsjagd endet im Mülleimer
  • Video "Unwetter in Spanien: Es war plötzlich alles überflutet" Video 01:32
    Unwetter in Spanien: "Es war plötzlich alles überflutet"
  • Video "Proteste in Hongkong: Die Briten sind moralisch dazu verpflichtet, zu helfen" Video 00:00
    Proteste in Hongkong: "Die Briten sind moralisch dazu verpflichtet, zu helfen"
  • Video "Webvideos der Woche: Truck landet auf Hausdach" Video 03:12
    Webvideos der Woche: Truck landet auf Hausdach
  • Video "Blaue Diät: Abnehm-Experiment mit Farben" Video 21:32
    Blaue Diät: Abnehm-Experiment mit Farben
  • Video "Automesse IAA: Klimaaktivisten blockieren Eingänge" Video 00:53
    Automesse IAA: Klimaaktivisten blockieren Eingänge
  • Video "Erosion an der Elfenbeinküste: Unsere Toten verlassen uns schon" Video 03:44
    Erosion an der Elfenbeinküste: "Unsere Toten verlassen uns schon"
  • Video "Braunkohletagebau in der Lausitz: 8000 Arbeitsplätze, 4 Tagebaue, 130 Dörfer weg" Video 02:13
    Braunkohletagebau in der Lausitz: 8000 Arbeitsplätze, 4 Tagebaue, 130 Dörfer weg
  • Video "Proteste gegen IAA: Tausende Demonstranten fordern klimaneutralen Verkehr bis 2035" Video 01:45
    Proteste gegen IAA: Tausende Demonstranten fordern klimaneutralen Verkehr bis 2035
  • Video "Volocopter: Flugtaxi-Versuch in Stuttgart geglückt" Video 01:40
    Volocopter: Flugtaxi-Versuch in Stuttgart geglückt
  • Video "Verblüffende Erklärung: Warum Trumps Gesicht (eigentlich nicht) orange ist" Video 02:01
    Verblüffende Erklärung: Warum Trumps Gesicht (eigentlich nicht) orange ist
  • Video "Zwischenfall in der NFL: Pyromaschine fängt Feuer" Video 00:44
    Zwischenfall in der NFL: Pyromaschine fängt Feuer