SPIEGEL-GESPRÄCH „Wir stehen vor einem Rätsel“

Seit 15 Jahren steigen die Temperaturen nicht mehr an. Sollte die globale Erwärmung weitere 5 Jahre pausieren, sagt der Klimaforscher Hans von Storch, stecke in den Modellen ein fundamentaler Fehler - und die Vorhersagen müssten korrigiert werden.
Von Olaf Stampf und Gerald Traufetter

DER SPIEGEL 25/2013

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung